Girls' Day - Boys' Day: Entdecke atypische Berufe

Die Berufswahl des Jugendlichen sollte vor allem durch die Interessen, Fähigkeiten und den Berufswunsch geprägt sein. Bevor man sich für einen Beruf entscheidet, sollte man sich die Berufserfahrungen seiner Mitmenschen anhören, soviel wie möglich Informationen sammeln, sich sein eigenes Bild von der Berufswelt machen, gezielte Fragen stellen und sich durch Berufsberater beraten lassen.

Die Berufswahl der Jungen und Mädchen ist oftmals geprägt durch festgefahrene Sichtweisen und Ideen gesellschaftlicher Rollen, das heisst sehr viele Schüler treffen ihre Berufswahl abhängig vom Geschlecht.

Das Projekt Girls' Day - Boys' Day versucht diese Vorbehalte einzuschränken. Unternehmen, Verwaltungen, Institutionen und Organisationen bieten Mädchen und Jungen die Möglichkeit während einem Tag "atypische Berufe" kennenzulernen.

 

Atypisch - Was bedeutet das?!?

Was gilt als atypischer Beruf? Es handelt sich um einen Beruf, der mehrheitlich von Männern oder Frauen ausgeübt wird.